Profil von Roland Wagenhäuser

Roland Wagenhäuser

Essen/online

Coaching-Spezialgebiete:

  • Karrierecoaching
  • Resilienztraining
1. Was qualifiziert Sie als Coach?

Die Kombination aus einschlägiger Lebenserfahrung und 20- jähriger Berufserfahrung in der Telekommunikation/IT. Da ich Einstellungs- sowie Vorstellungsgespräche geführt habe, kann ich mich sehr gut auf unterschiedliche Seiten einstellen. Das Ganze wird dann noch gepaart mit meinen fundierten Ausbildungen zum systemischen Coach, Resilienztrainer und Anwender der positiven Psychologie. Daraus resultieren mittlerweile über 3000 Coachingstunden.

2. Was erfüllt Sie an Ihrem Job am meisten?

Zu sehen, wie der Coachee im Prozess an Selbstbewusstsein gewinnt und wenn ein Coachee sich eines Tages bedankt, dass das gesteckte Ziel mit meiner Unterstützung erreicht wurde.
Gleichzeitig erfüllt es mich täglich, dass ich meine Berufung zum Beruf gemacht habe.

3. Was sagen Ihre Klienten über Sie?

Leidenschaftlich, motivierend, authentisch, zielgerichtet

4. Was treibt Sie an und was ist Ihre Lieblingsaufgabe als Coach?

Es treibt mich an, dass ich dem Coachee ein wertvoller Wegbegleiter sein darf. Immer wieder zu sehen und zu erleben, dass ein jeder mit Selbstverantwortung das eigene Leben lenken kann.

5. Worauf sind Sie besonders stolz, wenn Sie an Ihre Karriere denken?

Das ich trotz gesundheitlicher Schicksalsschläge und starken Winde, mein Leben und die Segel so gerichtet habe, dass ich meine Zeile erreicht habe.

6. Wie wird die Digitalisierung das Allgemeine Coaching-Geschäft verändern? Und wie werden Sie damit umgehen?

Wir sind schon mitten im Veränderungsprozess und ich gehe damit positiv um, indem ich mich selbst offen darauf einlasse und mich stetig weiterbilde.

7. Wie schalten Sie am besten ab?

Mit einem schönen Spaziergang auf einer der vielen Nordseeinseln und, da das zur Zeit nicht getan werden kann, mit einem Spaziergang mit Frau und Hund im Ruhrgebiet.

8. Welche Möglichkeiten bietet ein individuelles Coaching – und wo stößt man eventuell an Grenzen?

Durch ein individuelles Coaching öffnen sich meist und unerwartet neue Perspektiven für den Coachee. So individuell ein Mensch ist, so individuell verläuft ein Coaching. Stärken werden plötzlich erkannt, die zuvor als selbstverständlich genommen wurden.

Die Grenzen könnten dann erreicht werden, wenn sich das notwendige Vertrauen nicht einstellt. Dieses ist in meinen Augen sehr wichtig, da ein Coaching sehr davon abhängig ist.

9. In Ihren eigenen Worten: Was macht ein Coach?

Ein Coach begleitet seinen Coachee ein Stück weit auf seinem Weg mit Impulsen und Ideen. Das Ganze stets in einem wertschätzenden und respektvollem Rahmen auf Augenhöhe.

AVGS-Coaching-Anfrage für Roland Wagenhäuser

Wir leiten Ihre Daten an Roland Wagenhäuser weiter, damit er sich schnellstmöglich mit einem Terminvorschlag für ein unverbindliches Erstgespräch bei Ihnen melden kann. Welches AVGS-Coaching-Anliegen haben Sie?





Ich willige in die Verarbeitung meiner oben angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke des Erhalts von Informationen zu Coachings ein. Meine Daten werden ggfls. zur Kontaktaufnahme an die zu vermittelten Coaches weitergegeben. Die weiteren Informationen zur Verarbeitung meiner Daten habe ich zur Kenntnis genommen. Ich bin mir bewusst, dass ich die erteilten Einwilligungen jederzeit telefonisch oder mit einer formlosen Mitteilung per E-Mail an avgs@perspektiv-consulting.de widerrufen kann.

Masterclass