Am 12. Juni 2021 rollte dann endlich wieder der Ball. Die EURO 2020 starte mit einem Jahr Verzögerung und reichlich Verwirrung über so viele Austragungsorte, Zeitzonen und Mannschaften. Doch darum soll es heute gar nicht gehen. Neben den sportlichen Leistungen hat die Fußball Europameisterschaft (EM) im Sommer 2021 einmal mehr gezeigt, dass Sport auch im Bereich Führung durchaus bespielhaft und vorbildhaft sein kann. Einerseits leisten die Trainer Führungsarbeit und andererseits stehen auch immer wieder einzelne Spieler mit Ihren herausragenden Führungsqualitäten hervor.  Wie die folgenden zwei Beispiele belegen.

Eine beispielhafte, wenn auch tragische Situation, zeigte sich im Spiel Dänemark gegen Finnland. In der Notfallsituation seines Mannschaftskameraden Christian Eriksen, machte der Mannschaftskapitän Simon Kjaer alles richtig und zeigte mit seinem Handeln eine herausragende Führungsleistung. Sein Führungsverhalten war von Konsequenz und Schnelligkeit in der Handlung, bedingungsloser Fürsorge und hoher Empathie geprägt. Die Daily Mail nannte ihn dafür „Captain Fantastic“.

Ein anderes und häufig herangezogenes Beispiel aus dem Fußball ist Jürgen Klopp. Er ist charismatisch, hoch motiviert und schafft es auch in stressigen Momenten mit dem Druck umzugehen. Bei seiner Arbeit hat er ein klares Ziel und er schafft es, seine Begeisterung und Leidenschaft dafür auf das Team zu übertragen, um so gemeinsam dieses Ziel zu erreichen. Dafür bekommt er höchsten Respekt und das Team vertraut auf seine Führungsentscheidungen.

Stellen Sie in Trainings für angehende Führungskräfte die Frage nach Vorbildern für ihr eigenes Führungsverhalten oder ihren eigenen Führungsstil, dann werden sehr oft herausragende Persönlichkeiten, Trainer und Coaches aus dem Sport und insbesondere aus dem Fußball genannt. Diese Vorbilder wirken also mit ihren Führungskompetenzen weit über ihre eigentlichen Aufgaben bezogen auf die Mannschaft, die sie betreuen, hinaus.

Beim Versuch zu erkennen, was diese Vorbilder so erfolgreich und wirkungsvoll macht, zeigen sich zwei Aspekte: eine innere Haltung, welche die persönlichen Interessen, dem Zweck und den einzelnen Mannschaftsmitgliedern unterordnet und ein außerordentliches Gespür für die individuellen Stärken und Schwächen der Teammitglieder und die Fähigkeit aus dem Mosaik einzelner Individuen durch integrative Kraft ein gemeinsames, größeres Ganzes zu formen.

Auch in der modernen Führung von Unternehmen und in der Managementliteratur haben diese Erfolgsfaktoren unter den Stichworten Servant Leadership und Emotional Leadership längst Einzug gehalten.

Diese beiden Erfolgsfaktoren vereinigt beispielsweise Jürgen Klopp in sich. Was kann eine Führungskraft von ihm lernen:

  • Nehmen Sie sich Zeit für jeden einzelnen Mitarbeitenden und loben Sie bei guter Leistung. Durch die individuelle Wertschätzung steigt das Vertrauen der Mitarbeitenden in Sie.
  • Erklären Sie immer aus welchem Grund Sie etwas tun und was das übergeordnete Ziel ist. Das steigert die Mitarbeitermotivation und stiftet Sinn.
  • Seien Sie ein Vorbild mit Leidenschaft und übertragen Sie Ihre Begeisterung auf Ihr Team.

Diese Kompetenzen sind also wichtige Faktoren, wenn Sie als Führungskraft ein Team zu überdurchschnittlichem Erfolg führen wollen – unabhängig davon, ob im Sport oder im Unternehmen. Und das war sicherlich nur eine kleine Auswahl von zahlreichen weiteren Beispielen für Führungskompetenzen, die sich aus dem Sport in die Geschäftswelt übertragen lassen.

Sie möchten gerne mehr darüber erfahren, wie Sie die Erkenntnisse aus dem Führungsverhalten von Trainern und Spielern aus der Sport- und Fußballwelt für die Erweiterung Ihrer Führungskompetenzen nutzen können? Oder wollen mehr über die Rolle von emotionaler Kompetenz in der Führung und der Einbindung von agilen Führungsansätzen bzw. Servant Leadership lernen? Dann sprechen Sie uns an. Wir planen derzeit ein Onlineseminar zur diesem Thema und freuen uns über Ihre Interesse. Schicken Sie gerne eine e-Mail an office@perspektiv-consulting.de oder rufen Sie uns an unter der 04141 8029020.

PDF-Datei herunterladen

Masterclass