Profil von Aline Breiter

Name: Aline Breiter
Aufgabe: Communication Manager
Standort: Neustadt in Holstein
Was waren die wichtigsten fünf Stationen in Ihrem beruflichen Leben und eventuell warum?
  1. trommsdorff + drüner – Beratung im Bereich Innovations- und Trendmanagement mit namenhaften Unternehmen
  2. Google Deutschland GmbH – Einblicke in die globale Marktforschung, das B2B-Marketing und die strategische Planung im Vertriebsteam für Einzelhandel und e-Commerce
  3. Business Coach Ausbildung – Neben den sehr analytischen Aufgaben im Beruf den Menschen in den Vordergrund zu rücken und seine Entwicklung zu unterstützen
  4. H. F. Meyer Maschinenbau – Schärfung der eigenen Rolle im Bereich Projektmanagement und Ausbau von Fähigkeiten im Bereich Kommunikation und Onlinemarketing
  5. Selbstständigkeit als Business Coach für Nachwuchsführungskräfte bei der Führungskräfteschmiede zur Stärkung der eigenen Rolle
Kurze Fragen
  1. Was ist Ihre Aufgabe bei PCG und was macht die Aufgabe aus?
    Bei der Perspektiv-Consulting GmbH arbeite ich als Communication Managerin und bin für die Content-Erstellung im Bereich der Webseite und der Social Media Auftritte zuständig. Bei dieser Tätigkeit komme ich täglich mit neuen Themen und neuen Personen in Kontakt und kann meine berufliche Erfahrung im beratenden Kontext einsetzen.
  2. Was gefällt Ihnen am meisten bei Ihrer Arbeit?
    An meiner Arbeit gefällt mir die Zusammenarbeit mit einem innovativen und kreativen Team, sowie die Vielfalt an Themen, mit denen ich jeden Tag in Berührung komme.
  3. Worüber freuen sie sich besonders bei Ihrer Arbeit?
    Bei der Arbeit freue ich mich über die tollen technischen Möglichkeiten, die mir trotz einer Home Office Lösung einen engen Kontakt mit meinem Team ermöglichen und die Arbeitsabläufe schneller machen.
  4. Was ist besonders an der PCG?
    Die Perspektiv-Consulting ist ein Unternehmen, was sich beständig weiterentwickelt und für viele Ideen und neue Ansätze offen ist. Die Fähigkeit die Bedürfnisse der Kunden genau zu verstehen und dann individuelle Lösung für diesen anzubieten überrascht mich immer wieder. Dabei steht bei allem das Team im Vordergrund und nicht die Entscheidung Einzelner.
  5. Wie schalten Sie am besten ab?
    Am besten schalte ich bei der Gartenarbeit oder bei einer Runde Yoga ab. Manchmal helfen auch ein gutes Buch, eine Meditation oder ein leckerer Kaffee.