Profil von Volker Petersen

Name: Volker Petersen
Aufgabe: Managementberater für betriebliche Krisenprävention
Standort: Deutsch Evern bei Lüneburg
Was waren die wichtigsten fünf Stationen in Ihrem beruflichen Leben und eventuell warum?
  1. Übernahme der Geschäftsführung Werner Meyer Motoreninstandsetzungen GmbH & Co. KG (Bleckede) – Umsetzung einer Restrukturierung im Handwerk/Mittelstand
  2. Übernahme der Standortleitung Egon von Ruville GmbH (Hamburg) – Erfahrungen im internationalen Handel
  3. Übernahme der CFO-Funktion der Geschäftseinheit Automotive Aftermarket der Schaeffler Gruppe (Langen) – Erfahrungen im internationalen Großkonzern
  4. Übernahme der Geschäftsführung Storebest GmbH & Co. KG (Lübeck) – Erreichung einer erheblichen Geschäftsausweitung im produzierenden Mittelstand
  5. Eintritt in die Selbstständigkeit
Kurze Fragen
  1. Was ist Ihre Aufgabe bei PCG und was macht die Aufgabe aus?
    Mit meiner Unterstützung werden Führungskräfte auf die Bewältigung von Krisen vor­be­rei­tet. Die Vermeidung von betrieblichen ad hoc Krisen, betriebswirtschaftlichen Krisen oder Führungskrisen gehe ich gemeinsam mit meinen Kunden*innen professionell und zielorientiert an.
  2. Was gefällt Ihnen am meisten bei Ihrer Arbeit?
    Aufgrund meiner langjährigen beruflichen Erfahrung erarbeitete ich gemeinsam mit meinen Kunden*innen Lösungsstrategien.
  3. Worüber freuen Sie sich besonders bei Ihrer Arbeit?
    Ich habe Spaß an Leistung. Es macht mir Freude, gemeinsam Resultate zu erreichen und ich definiere meinen Erfolg als Ergebnis von Einsatz und Zielorientierung.
  4. Was ist besonders an der PCG?
    Die PCG bietet ein klar strukturiertes und nachhaltiges Angebot für Unternehmen und Mitarbeiter*innen, die für alle Beteiligten einen echten Mehrwert bedeutet.
  5. Wie schalten Sie am besten ab?
    Als positiver Ausgleich zum Alltagsstress mache ich Musik.
Masterclass